Sie können nach Artikel 15 DSGVO regelmäßig darüber Auskunft verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden und wenn ja welche Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind und wo diese herkommen. Außerdem können Sie nach Artikel 16ff DSGVO jederzeit die Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Artikel 21 DSGVO gibt Ihnen das Recht, ohne Angabe von Gründen eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, so erteilt Ihnen die DSGVO ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. 
Eine ausführliche Erläuterung dieser sogenannten Betroffenenrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Menüpunkt: Datenschutz.

 
* zeigt an erforderlichen